ISO55000-Serie für die Energiebranche

Die Energiebranche ist eine millionenschwere, anlagenintensive Industrie. Immer mehr Anlagen und Technik werden durch zunehmenden Energiebedarf und mit unterschiedlichen Erzeugungs- und Umwandlungstechnologien weltweit installiert. Des Weiteren unterliegen Energieerzeugungs- und verteilungsunternehmen einer immer größer werdenden, vor allem wettbewerbsbedingten, Herausforderung. Das „richtige Managen“ von Anlageneffizienz und -zuverlässigkeit ist somit zunehmend wichtiger.

Lesen Sie hier den Artikel in der Sonderausgabe der e|m|w – Zeitschrift für Energie, Markt und Wettbewerb zur "ISO55000-Serie - Einheitlicher Standard für Asset-Management"