Beschreibung:

Dieses strategische Seminar baut auf dem operativ ausgerichteten Seminar auf. Erfahren Sie in diesem Seminar für Führungskräfte in der Instandhaltung, angewandte strategische Steuerungsmethoden.

Zielerreichung und Budgeteinhaltung in der Instandhaltung – möglich? Modernes Instandhaltungsmanagement kann beides!

Abgeleitet von den Geschäftszielen werden auch in der Instandhaltung Ziele definiert. Um diese zu erreichen, werden strategische Planungsvorgaben gesetzt. Aus der Vielzahl der Philosophien, Strategien und Methoden (TPM, PM und PdM, etc.) während der operativen Lebenszyklusphase die richtigen auszuwählen, ist eine Herausforderung für jede Führungskraft im technischen Bereich. Des Weiteren sind Arbeitssicherheitsaspekte zu beachten. Budgetvorgaben, Kosten- und Leistungsmessungen werden in einem Instandhaltungscontrolling erbracht. Als strategische Entscheidung ist ebenfalls eine Organisationsstruktur zu wählen, die eine vorbeugend ausgerichtete Instandhaltungskultur in der Organisation fördert. Nicht zuletzt ist das Risikomanagement eine anzuwendende Führungsaufgabe.

Inhalte:

  • Instandhaltungsziele und strategische Planungsvorgaben
  • Arbeitssicherheit
  • Kosten- und Leistungskennzahlen
  • Anwendung eines Instandhaltungscontrollings
  • Praktische Übung: Erstellung eines Berichtswesens
  • Proaktiv ausgerichtete Aufbauorganisation
  • Personalproduktivität und -entwicklung
  • Instandhaltungsphilosophien und -methoden
  • Risikomanagement
  • Zuverlässigkeitsbasierte Instandhaltungsstrategien
  • Praxisorientierte Beispiele  und Beiträge
  • Diskussionsrunde

Teilnehmerkreis:

  • Werksleiter
  • Technische Leiter
  • Führungskräfte im technischen Bereich
  • Instandhaltungsleiter
  • Vorarbeiter und Meister in der Instandhaltung
  • Instandhaltungsplaner
  • Teilnehmer des Seminars "Operatives Instandhaltungsmanagement"

Senden Sie uns über diesen Link eine Mail, wir leiten Ihre Anfrage gerne an unseren Seminarpartnern weiter.