Beschreibung:

In diesem überwiegend praxisorientierten Workshop lernen die Teilnehmer die Vorteile und gleichzeitig die Umsetzungsmöglichkeiten des Fehler- und Schwachstellenmanagements in der Instandhaltung kennen. Es wird nicht nur die Anwendung vermittelt, sondern auch die Möglichkeiten der Einführung als nachhaltiges Instrument in Ihrer Organisation. Theoretischen Grundlagen (z. B. Fehler-Maßnahmen-Einfluss-Analyse - kurz FMEA, Ishikawa, 5W, 8D und weitere) des Fehler- und Schwachstellenmanagements werden vermittelt. Praktische und aktuelle Beispiele der Teilnehmer kommen zur Anwendung.

Über die theoretischen und praktischen Kenntnisse hinaus erarbeiten Sie in einem Workshop, in welcher Situation sich Ihre jeweilige Teilnehmerorganisation befindet. Hieraus abgeleitet werden Maßnahmen definiert um Fehler- und Schwachstellenmanagement als nachhaltiges Instrument in der Organisation zu verankern und die Grundlage für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in der Instandhaltung zu schaffen. Inkl. kostenloser Excel Tools!

Inhalte:

  • Grundlagen des Fehler- und Schwachstellenmanagements zur Analyse von technischen Schwachstellen von Maschinen und Anlagen
  • Aufzeigen von Problemlösungsmethoden, unter anderem auch die Fehler-Möglichkeiten-Einfluss-Analyse (FMEA)
  • Weitere Standardmethoden zur Analyse von Fehlern
  • Ermittlung des Status quo der Teilnehmerorganisation
  • Praktische Anwendung von Fehler- und Schwachstellenmanagement-Tools an praktischen Beispielen der Teilnehmer!
  • Workshop zur konkreten Anwendung und Integration von Fehler- und Schwachstellenmanagement in die Teilnehmerorganisation zur nachhaltigen Einführung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses in der Instandhaltung
  • Konkrete Anwendung und kostenlose Aushändigung eines Fehleranalysetools für die Instandhaltung!

Teilnehmerkreis:

  • Instandhaltungsleiter
  • Vorarbeiter und Meister in der Instandhaltung
  • Instandhaltungsingenieure
  • Reliability Engineers, Moderatoren für Fehler- und Qualitätsmanagement
  • Techniker

Senden Sie uns über diesen Link eine Mail, wir leiten Ihre Anfrage gerne an unseren Seminarpartnern weiter.