Die Gesamteffektivität des Produktionsbetriebs lässt sich mit der vergleichbaren Kennzahl OEE (Overall Equipment Effectiveness) während der operativen Lebenszyklusphase ermitteln. Bei operativen Nutzungszeiträumen von oftmals weit mehr als 10 Jahren von Industrieanlagen werden bis zu 50 % der Lebenszykluskosten in der Phase „Betrieb/Instandhaltung“ verbucht. Durch Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation besteht großes Einsparpotential von bis zu 20% der operativen Betriebsaufwendungen (OPEX) zum Aufrechterhalt der technischen Anlagen.