Risikobasierte Instandhaltung

Das Seminar zur risikobasierten Instandhaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die Ihre Kenntnisse im Bereich der risikobasierten Methoden vertiefen möchten. Risikobasierte Methoden eigenen sich in besonderer Art effektive Instandhaltungsstrategien zu definieren und existierende strategische Ansätze weiter zu verfeinern. Besonders die Kombination und Symbiose von klassischen Instandhaltungsstrategien und risikobasierten Instandhaltungsstrategien ist in der Praxis ein effizienter Weg um mit optimierten Instandhaltungsaufwendungen noch näher am tatsächlichen Analgenzustand Ihrer Maschinen zu sein, Abnutzungsvorräte bestmöglichst auszunutzen und Instandhaltungspläne zu optimieren. Im Seminar erlernen Sie die grundlegenden qualitativen und quantitativen Methoden des risikobasierten Instandhaltungsmanagements. Auf Basis der erlernten Grundlagen vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in einem praxisnahen Anwendungsbeispiel mit dem Charakter einer Fallstudie.

Inhalte

  • Grundlagen der Instandhaltung und Instandhaltungsstrategien
  • Einführung in die Risikoanalyse
  • Grundlagen Statistik und Wahrscheinlichkeitstheorie
  • Grundlagen der qualitativen und quantitativen Risikoanalysemethoden
  • Anwendung in risikobasierten Instandhaltungsstrategien
  • Kombination von risikobasierten Instandhaltungsstrategien und klassischen Ansätzen
  • Fallbeispiel

Teilnehmerkreis

  • Instandhaltungsleiter
  • Meister in der Instandhaltung
  • Instandhaltungsingenieure
  • Reliability Engineers,Moderatoren für Fehler- und Qualitätsmanagement

Dauer: 2 Tage

Preis: 1.250,00 EUR

Termine:

Referenten:

  • Experten von ICON Services GmbH

zurück zur Übersicht