Ganzheitliches IH-Management mittels Instandhaltungs-planungssystemen (IPS)

Instandhaltungsplanungssysteme sind der Integrator einer Instandhaltungsorganisation. IPS-Systeme sind darauf ausgerichteten die Instandhaltungsorganisationen in allen Belangen zu unterstützen. Sie dienen zur zentralen Datenablage, Planung und Steuerung aller Instandhaltungstätigkeiten. Des weiteren sind Sie ein wichtiger Faktor um Transparenz und Leistungsmessung der Instandhaltungsorganisation zu ermöglichen. Kurzum, das IPS-System ist ein zentraler Baustein erfolgreicher, moderner und leistungsfähiger Instandhaltungsorganisationen. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen die grundsätzlichen Funktionen und Möglichkeiten, die ein IPS-bieten (kann). Sie erlernen wie Sie Ihre Organisation optimal auf die (Neu-) Einführung eines IPS vorbereiten und welche relevanten Aspekte Sie bei der Auswahl eines IPS-Anbieters in der Praxis berücksichtigen sollten.

Inhalte

  • Grundlagen der Instandhaltung mittels IPS-Systeme
  • Funktionen und Leistungen eines IPS-Systems
  • Grundlagen zur Einführung eines IPS-Systems
  • Wichtige Praxis-Aspekte bei der Auswahl eines IPS-Anbieters
  • Fallstudie: Einführung eines IPS

Teilnehmerkreis

  • Fach- und Führungskräfte aus Instandhaltungsorganisationen
  • Meister in der Instandhaltung
  • Instandhaltungsplaner
  • Instandhaltungsingenieure

Dauer: 2 Tage

Preis: 980,00 EUR

Termine:

Referenten:

  • Experten von ICON Services GmbH

zurück zur Übersicht